Was zu sehen

Misano ist vor allem bekannt als reiseziel für den sommerurlaub, vor allem für familien.

Seine promenade wurde komplett umgestaltet und im jahr 2010 für die arbeit von Paolo Portoghesi. Das dominierende element ist natürlich das meer, wieder in den farben, den wellen und in den einwohnern: sirenen, austern mit perlen, seeigel und kraken werden brunnen und mosaiken, die farbe und beleben die promenade.

Ein besuch lohnt sich auch Portoverde, einem der ersten kleinen yachthäfen an der Adria geboren: der ideale ort für einen aperitif oder ein mittagessen mit blick auf den eleganten yachthafen entfernt.

Jedoch, Misano Adriatico weiß, reservieren viele überraschungen. April, zum beispiel, ist eine zeit sehr beliebt bei den radfahrern , dass sie üben können, die routen im hinterland des Conca-Tal und in richtung meer im Naturpark des Monte San Bartolo.

Unser hinterland, in der tat, bietet einen traumhaften blick auf die sanften, grünen hügel, unterbrochen von fantastischen Dörfer aus dem mittelalterzu entdecken und zu besuchen. Ganz zu schweigen, der die präsenz desnatur-Oase gelegen entlang des flusses Conca.

Für die liebhaber des shoppings, der darf der Antiquitätenmarktfindet jeden donnerstag abend in Misano Adriatico: eine einzigartige gelegenheit zum spaziergang durch die straßen, stöbern sie in den schaufenstern der geschäfte in der innenstadt und in den boutiquen auf der strandpromenade.

Kontaktieren Sie uns

*Pflichtfelder
Der Komfort, zu Fuß zum Strand zu gehen